Nachrichten |Kurzmeldungen  Lexikon | Newsletter | Kontakt |  Impressum
26.12.2004

Fangquoten für 2005: Norwegen will 797 Wale töten

Filed under:  um 15:10 Uhr

chlechte Nachrichten für Zwergwale. Einen Tag vor Heiligabend hat Norwegen seine Walfang-Quoten fürs nächste Jahr präsentiert. Demzufolge sollen 2005 bis zu 797 Tiere getötet werden, so viele wie seit 1993 - In diesem Jahr hatte Norwegen, das sich nicht an das internationale Walfang-Verbot hält, den kommerziellen Walfang wieder aufgenommen.

Die bisher höchste Quote war im Jahr 1999 erlaubt worden. Damals sollten 753 Wale harpuniert werden, am Ende lag die Ausbeute allerdings bei 589 Tieren.

Die höhere Quote für das nächste Jahr soll daraus resultieren, dass in diesem Jahr 127 Wale zu wenig getötet werden konnten - Geplant waren 670 Tiere.
Daher werde diese Anzahl nun auf die Quote für 2005 aufgeschlagen.

Der gerade von Japanern geliebte Wal-Speck soll nach Untersuchungen von Greenpeace stark vergiftet sein. Dioxin, PCB, und Schwermetalle würden sich stark im Gewebe anreichern, weshalb das Fleisch teilweise nicht zum Verzehr geeignet sei.

 Zur Startseite RSS-Feed Sitemap
DAS WETTER

Oslo (Gardermoen)

Keine Wetterdaten verfügbar

Stockholm (Skavasta)

Keine Wetterdaten verfügbar

Helsinki (Vantaa)

Keine Wetterdaten verfügbar

Kopenhagen (Kastrup)

Keine Wetterdaten verfügbar
KATEGORIEN & ARCHIV

9 queries. 0.038 seconds. Powered by WordPress

  © 2001-2017 SCANPRESS.DE | Alle Rechte vorbehalten. WERBUNG RSS IMPRESSUM KONTAKT